Entrained Gas Management in Coriolis Masse-Durchflussmessgeräten

(Verfügbare Sprachen: English, Deutsch, Français)

Je nach spezifischer Anwendung, in der Gaseinschlüsse vorliegen, kann Gas entweder erwünscht oder unerwünscht sein. Dieser Kurs gibt Ihnen eine Einführung, wie Gaseinschlüsse in Flüssigkeitsanwendungen bewältigt werden können. Es wird erläutert, wie eine sowohl stabile, als auch wiederholbare Coriolis Masse-Durchflussmessung bei Lufteinschlüssen von 0–100 Volumen-% in flüssigen Medien erreicht werden kann.

Modul 1 (Dauer: ca. 26 Min.):
  • Gegenüberstellung „unerwünschte“ / „erwünschte“ Gasblasen im Prozess
  • Strömungsregime
  • Coriolis Masse-Durchflussmessung von Medien mit Gaseinschlüssen
  • Technologie „Entrained Gas Management (EGM™)“
  • Anwendungen

egm_rgb-1

Video zur Entrained Gas Management Technologie

Anhand eines Funktionsmodells werden in diesem Video Gaseinschlüsse und die nachfolgenden Effekte gezeigt, um die Vorteile der EGM™-Technologie zu unterstreichen.

Zunächst wird im Prozess eine relativ überschaubare Menge an Gasblasen hinzugefügt und danach massiv. Es wird gezeigt, dass mithilfe der EGM™-Technologie sichergestellt wird, dass die Messung trotz Gaseinschlüssen im Medium kontinuierlich und reproduzierbar fortgesetzt werden kann: Das Messgerät fällt weder aus, noch friert es den letzten Messwert ein.

Der Artikel ist auch in Français, русский, English und 中文 verfügbar.